musiCalls     Biografien
Suzanne Fabian absolvierte, nach einer Ausbildung zur Maskenbildnerin, ihr Schauspielstudium in Freiburg/Breisgau. Gesangsstunden erhielt sie bei Gabriele Kniesel, Renée Sessely und Scott Agnew.   Es folgten Engagements an verschiedenen Schweizer Bühnen, am Städtebundtheater Biel-Solothurn, dem TKB, Bern, Hoftheater und am Theater an der Effingerstrasse in Bern und in Luzern. Zu ihren zahlreichen Rollen zählen unter anderem: Gretchen "Urfaust", Desdemona "Othello", Eve "Der zerbrochne Krug", Eglé "Der Streit" und Carol "Oleanna" und Dotty Oatley "Der nackte Wahnsinn",Else Gebel "Die Vernehmung", Luise Briest "Effi Briest" und Marthe Schwertlein “Faust”.   Zudem sang Suzanne Fabian in Musicals wie "Der schwarze Hecht", "Kiss me, Kate", "Anatevka", "Non(n)sens 1 und 2" und "Babytalk - Das Kinder-Krieg-Musical".   Die letzten Jahre war Suzanne Fabian vermehrt im Ausland tätig und spielte so an Festivals auf der Krim (Preisträger), Budapest (H), Yerewan (ARM), Shanghai (CHN), an Theatern in Südtirol sowie auf Tournee am freien Theater in Bozen (I). In Deutschland spielte sie in München am Theater 44 die Helena „Blick zurück im Zorn“, an der Neuen Schaubühne und vier Sommer- Spielzeiten an den Kreuzgangspielen Feuchtwangen.