musiCalls     Biografien
Armin Waschke (E-Piano & Musikalische Leitung) absolvierte das Klavierstudium bei Michael Studer am Konservatorium für Musik und Theater Bern und schloss dieses mit dem Lehrdiplom ab. Danach bildete er sich bei Patrizio Mazzola in Luzern fort.   Als Begleiter von Maestro Luigi Alberto Bianchi, Margarethe Steinhäuser, Denise Bregnard, Wolf Appel, Martin Hostettler und Miriam Portmann absolvierte er zahlreiche Konzerte. Solokonzerte, in denen er einen Schwerpunkt auf virtuose Werke der Romantik und Spätromantik der Schweiz und Deutschland legt, führten ihn unter anderem ins Casino Bern, die Tonhalle St. Gallen und immer wieder nach Berlin.   Als Korrepetitor arbeitete Armin Waschke unter anderem mit Edita Gruberova, Lord Yehudi Menuhin und Maestro Bianchi, sowie der "Ars Lyrica" Internationale Opernbühne und dem Städtebundtheater  Biel- Solothurn zusammen.   Seit 1997 ist er Dozent an der Hochschule der Künste Bern Biel und arbeitet ausserdem als Musikalischer Leiter, Pianist und Komponist an der Studio-Bühne Bern.